Determann Touristik GmbH

Georgien

Zoll

Mit Ausnahme der international üblichen Einfuhrverbote (bei Gefahr für Sicherheit und Gesundheit) bestehen keine Einfuhrbeschränkungen. Für knapp 90% aller Waren bestehen keine Einfuhrzölle. Befreit sind u.a. die Einfuhr von Waren in geringem Umfang und Wert für den Privatgebrauch, darunter Zigaretten (bis zu 200 Stück) und Alkohol (bis zu 4 Liter). Bestehende Zölle betragen je nach Warengruppe fünf oder zwölf Prozent.

Die Ausfuhr von Teppichen und handelsüblichen Antiquitäten erfordert eine Genehmigung des Kulturministeriums, die mit Hilfe der Verkäufer meist in kurzer Zeit erhältlich ist. Besonders wertvolle Antiquitäten und andere bedeutende Kulturgüter unterliegen einem Ausfuhrverbot. Vor Geschäftsabschluss sollte sich jeder Käufer unbedingt über mögliche Ausfuhrbeschränkungen informieren..

Währungen

Der Lari ( ISO-Code: GEL) ist die Währung Georgiens. 1 Lari entspricht 100 Tetri.

Ortszeiten

UTC+4

Gesundheit/Medikamente

Pflichtimpfungen für die Einreise nach Georgien sind nicht vorgeschrieben.

Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden, siehe http://www.rki.de/

Die Mitnahme einer Reiseapotheke, die nicht nur die regelmäßig benötigten Arzneimittel, sondern auch Medikamente für gängige Reiseerkrankungen beinhaltet, wird dringend empfohlen.


 

Stromspannung

220 V, 50 Hz

Einreise

Die Einreise für deutsche Staatsangehörige ist mit Reisepass und vorläufigem Reisepass möglich. Mit dem Personalausweis wiederum nur über den Luftweg. Bei Einreise über den Landweg der türkische Grenze bestehen Schwierigkeiten bei der Akzeptanz seitens der türkischen Behörden. Von einer Einreise mit vorläufigem Personalausweis wird abgeraten.

Reisedokumente müssen vom Zeitpunkt der Einreise bis zum Zeitpunkt der Ausreise gültig sein. Bei Anreise über Drittstaaten (z. B. über Istanbul mit „Turkish Airlines“ oder Riga mit „Air Baltic“) wird wegen vereinzelt auftretender Schwierigkeiten die Mitnahme eines Reisepasses empfohlen. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen Aufenthalt bis zu 360 Tagen kein Visum zur Einreise nach Georgien, unabhängig vom Aufenthaltszweck.

Sonstiges

Informationen des Auswärtigen Amtes

Georgien in der Wikipedia

| Impressum | AGB |