Determann Touristik GmbH

Schottland: Von Whisky bis Nessie

Wo der Himmel die Erde berührt

Reiseroute
  • 1. Tag:
    Busanreise nach Amsterdam.
  • 2. Tag:
    Auf nach Schottland.
  • 3. Tag:
    Richtung Inverness.
  • 4. Tag:
    Rund um Inverness.
  • 5. Tag:
    In die Highlands nach Westen.
  • 6. Tag:
    Isle of Skye.
  • 7. Tag:
    Nach Süden, Richtung Glasgow.
  • 8. Tag:
    Glasgow, York und Hull.
  • 9. Tag:
    Rückreise.
Leistungen

  • Fährüberfahrt Amsterdam-Newcastle und Hull-Rotterdam in Doppelkabinen innen, insgesamt 2 Übernachtungen
  • Sämtliche Fährüberfahrten für den Bus
  • 6 Übernachtungen in 3 Sterne Hotels lt. Route
  • 2 x Frühstücksbuffet auf den Fähren
  • 6 x Halbpension in den Hotels
  • Qualifizierte Reiseleitung vom 2. morgens bis 8. Tag nachmittags
  • Programmablauf wie beschrieben, Eintrittskosten sind noch nicht im Preis enthalten
  • Jeder 21. Platz ist frei im DZ

Typisch schottisch: Whisky
Das Wort Whisky, erstmals 1736 erwähnt, leitet sich vom Schottisch-Gälischen „uisge beatha" ab und bedeutet „Wasser des Lebens“. Einer Legende nach waren die Kelten die ersten, die dieses Destillat herstellten – das aqua vitae. Bis heute steht nicht eindeutig fest, ob Schottland oder Irland das Ursprungsland des Whiskys ist. Später produzierte jeder schottische Klan aus Getreide seinen eigenen Whisky für den Eigengebrauch.
| Impressum | AGB |