Determann Touristik GmbH

Hoch im russischen Norden

Weiße Nächte in Karelien

Zoll

Russland

Gegenstände des persönlichen Gebrauchs, einschließlich Fotogerät, Videokameras und dergleichen, können zollfrei eingeführt werden. Devisenein- und -ausfuhr von Beträgen unter 1.500 US Dollar sind deklarierungsfrei. Man darf nicht mehr Geld ausführen als man eingeführt hat. Ansonsten entsprechen die Vorschriften des Zolls im Wesentlichen denen der westlichen Länder.


Währungen

Russland

Die russische Landeswährung heißt Rubel. Für 1 EURO erhalten Sie ca. 35 russische Rubel. Der Geldwechsel kann am besten vor Ort vorgenommen werden, z.B. in privaten Wechselstuben, an den Banken oder in den Hotels.  Kreditkarten werden nur selten akzeptiert. Wir empfehlen Ihnen, möglichst kleine Scheine sowie auch Münzen mitzunehmen. Tauschen Sie immer nur kleinere Beträge um, ein Rücktausch ist meist nicht möglich. Mitunter können Sie auch in EURO oder Dollar bezahlen.


Stromspannung

Russland

220 Volt Wechselstrom. Die Mitnahme eines Adaptersets empfiehlt sich.


Einreise

Russland

Die Visa für Russland werden von unserem Büro beantragt. Zur Beantragung der Visa für Russland benötigen wir von allen Reiseteilnehmern den bis 6 Monate über die Fahrt hinaus gültigen Reisepass sowie 1 Passbild. Diese Unterlagen müssen uns bis 6 Wochen vor Fahrtbeginn vorliegen. Des Weiteren benötigen wir den Nachweis über den Abschluss einer Reisekrankenversicherung.


Weiterführende Links

Russland

Informationen des Auswärtigen Amtes

Russland in der Wikipedia

| Impressum | AGB |