Determann Touristik GmbH

Frankreich: Auf dem Jakobswege

Pilgern und Besichtigen: Von Trier bis Le Puy-en-Velay

1. Tag: Busanreise nach Trier und Metz.

Ca. 2-std. geführte Stadtbesichtigung von Trier, vor allem die Porta Nigra und die Hohe Domkirche St. Peter zu Trier, die älteste Bischofskirche Deutschlands. Weiterfahrt nach Metz, unterwegs evtl. Stopp in Schengen. Treffen mit der französischen Reiseleitung im Hotel.

2. Tag: Von Metz nach Auxerre.

Ca. 2 std. geführte Stadtbesichtigung von Metz. Anschließend Weiterfahrt nach Verdun. Besichtigung des Schlachtfeldes von Verdun mit den verschiedenen Erinnerungsstätten. Weiterfahrt nach Burgund zum Übernachtungsort Auxerre.

3. Tag: Rundfahrt Burgund.

Ziele des Tages sind die romanische Basilika von Vézelay, die Zisterzienserabtei Fontenay und das mittelalterliche Städtchen Semur-en-Auxois mit der Stiftskirche Notre Dame.

4. Tag: Von Auxerre nach Paray-le-Monial.

Weiterfahrt ins südliche Burgund. Unterwegs Station in Autun. Besichtigung der Kathedrale St. Lazare und des Museums Rolin. Anschließend Besuch von Schloss La Rochepot. Fahrt zum Übernachtungsort Paray-le-Monial.

5. Tag: Rundfahrt im südlichen Burgund.

Erstes Ziel des Tages ist Cluny, wo Sie die Überreste der imposanten Benediktinerabtei besichtigen. Anschließend besuchen Sie die Basilika Sacré-Coeur in Paray-le-Monial. Letzte Station des Tages ist das Arboretum von Pézanin bei Dompierre-les-Ormes.

6. Tag: Weitere Rundfahrt im südlichen Burgund.

Sie fahren zunächst nach Tournus. Stadtbesichtigung Tournus mit Besuch der frühromanischen Abteikirche St. Philibert. Dann fahren Sie nach Bourg-en-Bresse und besuchen dort das sehr beeindruckende ehemalige Kloster Brou. Es gilt als ein Bauwerk von höchstem künstlerischen und historischen Rang.

7. Tag: Von Paray-le-Monial nach Lyon.

Von Mâcon geht es weiter Richtung Süden. Sie besuchen zunächst den Felsen von Solutré und das prähistorische Museum. Weiterfahrt nach Lyon. Am Nachmittag Besichtigungen in Lyon.

8. Tag: In Lyon.

Am Morgen weitere Besichtigung in Lyon. Der Nachmittag ist zur freien Verfügung.

9. Tag: Von Lyon nach Le Puy-en-Velay.

Sie fahren weiter Richtung Süden nach Pont-St-Esprit. Von dort Fahrt durch die Ardèche-Schlucht bis Vallon-Pont-d‘Arc. Weiterfahrt bis Le Puy-en-Velay mit den imposanten Basaltkuppen.

10. Tag: Von Le Puy-en-Velay nach Dijon.

Morgens Besichtigungen in Le Puy-en-Velay, einem der Hauptausgangspunkte des Jakobsweges in Frankreich. Besuch der Kathedrale. Am Nachmittag Weiterfahrt über die Autobahn über St. Etienne nach Dijon, der Hauptstadt Burgunds.

11. Tag: In Dijon.

Morgens Stadtbesichtigung von Dijon. Dann steht ein Besuch des Klosters Cîteaux auf dem Programm incl. einer geplanten Gesprächsrunde mit den Mönchen. Weiterfahrt nach Beaune. Rundgang in Beaune mit Besuch des Hôtel Dieu. Rückfahrt durch die Weinregion.

12. Tag: Von Dijon nach Nancy.

Erste Station des heutigen Tages ist Langres. Rundgang in Langres, einer wehrhaften mittelalterlichen Stadt mit langer Stadtmauer auf dem Plateau von Langres. Dann geht es nach Toul, wo Sie die imposante gotische Kathedrale St.-Étienne de Toul besuchen. Weiterfahrt nach Nancy, der alten Hauptstadt des Herzogtums Lothringen, im Zentrum der wunderschöne Rathausplatz. Stadtrundgang in Nancy.

13. Tag: Heimreise.

| Impressum | AGB |