Determann Touristik GmbH

Breslau

Odermetropole als Brücke zwischen Ost und West

1. Tag: Busanreise nach Breslau.

Treffen mit der polnischen Reiseleitung im Hotel in Breslau. Anschließend Spaziergang zum Breslauer Markt.

2. Tag: In Breslau.

Nach Venedig und St. Petersburg ist Breslau die Stadt mit den meisten Brücken in Europa. Führung zu Fuß durch die historische Altstadt von Breslau: Ring, Rathaus, Elisabeth- und Magdalenenkirche und Besuch des Jüdischen Friedhofs. Das bekannteste Grab ist das von Ferdinand Lassalle. Anschließend Universität mit der barocken Aula Leopoldina, Matthiasgymnasium, Holteihöhe mit dem schönsten „Postkartenblick“ auf die Oder, Dom- und Sandinsel mit den drei Kirchen. Dann Fahrt zur Jahrhunderthalle und Fahrt zur Dominsel mit Domführung.

3. Tag: Ausflug nach Kreisau und Umgebung.

Im niederschlesischen Kreisau/Krzyzowa befindet sich der ehemalige Gutshof der Familie von Moltke. In den Jahren 1942 und 1943 kamen hier Widerstandkämpfer zum „Kreisauer Kreis“ zusammen. Seit 1998 ist hier eine internationale Jugendbegegnungsstätte. Ausführliche Führung und Gesprächsrunde. Am Nachmittag Besuch von Schloss Fürstenstein. Ein schöner Fußweg führt zum größten schlesischen Schloss, das in großartiger Lage auf steilem Felsen thront. Letzte Station ist in Schweidnitz, Besichtigung der ev. Friedenskirche.

4. Tag: Wahlstatt - Liegnitz - Leubus.

Heute sehen wir Spuren der Anfänge der Geschichte Schlesiens. Erste Station ist in Wahlstatt. Besuch der barocken Klosterkirche mit Deckengemälden von C.D. Asam. Weiterfahrt nach Liegnitz. Führung durch die Altstadt: Herzogsschloss, Johanneskirche, Ritterakademie, Ring mit Rathaus, Peter-Paul-Kirche und Liebfrauenkirche. Weiterfahrt zum Kloster Leubus mit dem Fürstensaal, der größte barocke, profane Innenraum der Welt. Letzte Station des Tages ist Trebnitz, das geistige Zentrum des ehemaligen schlesischen Herzogtums und einer der berühmtesten Wallfahrtsorte Schlesiens.

5. Tag: Auf dem Zobten.

Am Morgen besuchen Sie zunächst das National-Museum in Breslau. Zum Abschluss Ihres Breslaubesuches fahren Sie zum Zobtenberg westlich von Breslau. Eine kleine Wanderung führt zum Gipfel, belohnt mit einem phantastischer Rundblick in die schlesischen Lande.

6. Tag: Heimreise.

| Impressum | AGB |