Determann Touristik GmbH

Russland: Moskau & der Goldene Ring

Goldene Kuppeln soweit das Auge reicht

1. Tag: Flug nach Moskau.

Treffen mit der Reiseleitung am Flughafen. Bustransfer zum Hotel.

2. Tag: In Moskau.

Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Moskaus kennen: den Roten Platz, die Basiliuskathedrale, die Kremlmauer, Leninmausoleum, Kasaner Kathedrale, Manegenplatz,Tverskaja, Erlöserkathedrale, Neuer Arbat, Neujungfrauenkloster (Innenbesichtigung), Lomonossow-Universität. Zudem unternehmen Sie eine kurze Fahrt mit der Moskauer Metro. Am Nachmittag Rundgang im Kreml mit Besichtigung einer Kathedrale. Anschließend unternehmen Sie einen Bummel durch das Kaufhaus GUM.

3. Tag: Moskau - Rostow Welikij.

Busfahrt nach Sergiew Possad (bis 1991 hieß die Stadt Sagorsk), wo Sie das Dreifaltigkeitskloster des heiligen Sergius von Radonesch besichtigen. Sie erleben das andere Russland, die bäuerlich geprägte russische Provinz mit ihren malerischen Bauerndörfern und den Isby, den typischen, mit Schnitzereien verzierten russischen Holzhäusern. Dieses bedeutendste zentralrussische Kloster mit den mächtigen Mauern, den goldglänzenden Kirchenkuppeln und dem hochragenden Glockenturm ist noch heute Ziel von Pilgern aus ganz Russland. In Anschließend Weiterfahrt nach Rostow Welikij.

4. Tag: Rostow Welikij - Jaroslawl.

Stadtrundgang in Rostow Welikij. Hier statten Sie dem faszinierendsten Kreml Russlands einen Besuch ab. Im Innern der Stadtfestung steht seit dem 17. Jh. der berühmteste Glockenstuhl Russlands. Der französische Komponist Hector Berlioz reiste extra nach Rostow, um die Klänge der 15 Glocken zu hören. Anschließend Weiterfahrt nach Jaroslawl.

5. Tag: Jaroslawl - Kostroma.

Stadtrundfahrt in Jaroslawl, einer der bekanntesten altrussischen Städte am “Goldenen Ring”. Besichtigung des Ensembles des Erlöser-Klosters und Innenbesichtigung der mit eindrucksvollen Fresken geschmückten Elias-Kirche. Fahrt über das Tolg-Kloster - Besichtigung - nach Kostroma.

6. Tag: Kostroma - Susdal.

Stadtrundfahrt/-gang in Kostroma. Das Zentrum von Kostroma, einer weiteren altrussischen Stadt auf dem “Goldenen Ring”, ist klassizistisch geprägt und vermittelt noch heute einen guten Eindruck von einer wohlhabenden russischen Provinzstadt des 19. Jh. Besichtigung des Ipatjew-Klosters mit Kathedrale, Dreifaltigkeitskirche und Epiphania-Nonnenkloster. Weiterfahrt nach Susdal.

7. Tag: In Susdal.

Susdal spielte als Zentrum des Großfürstentums Wladimir-Susdal eine bedeutende Rolle in der Geschichte des mittelalterlichen Russland. Heute ist die in einer typisch zentralrussischen Landschaft gelegene Stadt mit dem altertümlichen Kreml und den vielen Klöstern die wohl schönste und besterhaltene der altrussischen Städte und steht komplett unter Denkmalschutz. Die verschiedenen Baudenkmäler besichtigen Sie eingehend, so die Christ-Geburt-Kathedrale, den Kreml und das Euthymios-Kloster.
Russland: Moskau und der Goldene Ring
Goldene Kuppeln soweit das Auge reicht!

8. Tag: Susdal - Wladimir - Moskau.

Am Morgen Weiterfahrt nach Wladimir, einst Zentrum des Fürstentums Wladimir-Susdal. Stadtbesichtigung Wladimir: Sie besichtigen die Baudenkmäler der malerisch oberhalb der Kljasma gelegenen altrussischen Stadt, die zu den bedeutendsten der altrussischen Architektur gehören: das Goldene Tor, die Uspenskij-Kathedrale (Fünfkuppelkirche aus Kalkstein, Vorbild der Uspenskij-Kathedrale im Moskauer Kreml) und Demetrios-Kathedrale mit reichem steinernen Reliefschmuck. Am Nachmittag Weiterfahrt nach Moskau.

9. Tag: Rückflug.

Transfer zum Flughafen. Verabschiedung von der Reiseleitung und Rückflug.
| Impressum | AGB |