Determann Touristik GmbH

Ungarn: Land der Vielseitigkeiten

Pulsierende Städte und idyllische Dörfer

1. Tag: Busanreise nach Linz.

Am Abend bietet sich ein Spaziergang in die wunderschöne Linzer Altstadt an; vom Alten Rathaus über die Hofgasse in die Altstadt und von dort hoch bis zum Linzer Schloss.

2. Tag: Linz - Wien - Budapest.

Sie fahren von Linz nach Wien, wo Sie von einem Stadtführer erwartet werden. Stadtrundfahrt und Besichtigung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der alten Habsburger Metropole an der Donau, wie Oper, Parlament, Rathaus, Burgtheater, Hofburg, Schloss Belvedere und Schönbrunn. Sie fahren dann weiter nach Ungarn, nach Györ. Dort wartet die ungarische Stadtführerin. Rundgang in Györ, einer Stadt mit vielen Barockdenkmälern wie das Rathaus und der Dom mit der Bischofsburg. Sodann Weiterfahrt in die ungarische Hauptstadt Budapest.

3. Tag: Budapest und Schloss Gödöllö.

Am Morgen Stadtrundfahrt Budapest. Während der 4 std. Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die Reiseleitung die wichtigsten und schönsten Sehenswürdigkeiten von Budapest, wie die Zitadelle, die Aussicht vom Gellértberg, die Basilika, den Heldenplatz mit dem Millenniumsdenkmal, das Schloss von Vajdahunyad, das Opernhaus, das Parlament und die Margaretheninsel. Die Stadtrundfahrt endet mit dem Besuch der Matthiaskirche und dem bezaubernden Panoramablick von der Fischerbastei im Burgviertel. Mittagspause. Am Nachmittag Ausflug zum Schloss Gödöllö. Die Stadt Gödöllö liegt ca. 30 km von Budapest entfernt und beherbergt eine der schönsten Kreationen der ungarischen Barockarchitektur, den Königlichen Palast. Zwischen 1867 und 1916 diente das imposante Gebäude als Sommerresidenz des österreichischen Kaisers und ungarischen Königs, Franz Joseph I. und seiner Frau Elisabeth, auch Sissi genannt. Das Schloss Grassalkovich war die Lieblingsresidenz der Kaiserin Sissi.

4. Tag: Pusztaprogramm - Pécs.

Am Morgen fahren Sie nach Kecskemét, kurze Stadtbesichtigung. Kecskemét ist eine der schönsten Städte Ungarns. Barockpálinka, der örtliche Aprikosenschnaps und die farbenreichen Keramikfassaden machten die Stadt weltberühmt. Anschließend erwartet die Gäste in der Tanyaczarda unweit von Kecskemet ein unver-gesslisches Pusztaprogramm incl. Mittagessen. Nach dem Empfang mit Schnaps und Pogatschen werden die Gäste eine beeindruckende Reitvorführung und anschließende Kutschenfahrt erleben. Das Puszta-Programm endet mit einem typisch ländlichen Essen mit Wein bei Zigeunermusik. Anschließend Busfahrt in die schöne Barockstadt Pécs, das alte Fünfkirchen. Ankunft am Abend. In Pécs gibt es allerhand zu entdecken, angefangen bei historischen Bauten bis hin zu zahlreichen Museen und einmaligen Geschäften.

5. Tag: Von Pécs an den Plattensee.

Am Morgen Besichtigung von Pécs. Pécs ist wegen des geistigen Lebens und der kulturellen und geschichtlichen Werte beliebt. Pécs ist ob der Museen, des reichen Kulturlebens, der Kunstfestivals und der Künstler europaweit bekannt. Die Stadtbesichtigung beginnt mit dem Eintritt in die Basilika. Die Kirche wurde immer wieder umgebaut und in der Türkenzeit als Moschee benutzt. Sie werden auch die Unterkirche und die Schatzkammer besuchen. Dann besuchen Sie die zum Weltkulturerbe (UNESCO) gehörende altchristliche Grabkammer (Cella Septichora), die aus dem IV. Jahrhundert stammt. Mittagspause. Am Nachmittag setzen wir unsere Fahrt zum Plattensee fort. Der Balaton - auch Plattensee genannt - entstand bereits vor 22.000 Jahren. Es ist der größte Binnensee West- und Mitteleuropas. Mit der Fähre erreichen wir die malerische Halbinsel von Tihany. Tihany ist der schönste und meistbesuchte Ort am Plattensee. Besichtigung der 900 Jahre alten Abteikirche, Panoramablick auf den See und Spaziergang durch das Dorf. Weiterfahrt nach Balatonfüred.

6. Tag: Über Sopron nach Passau.

Weiterfahrt nach Sopron, dem westlichen Tor Ungarns. Stadtspaziergang zur Ziegenkirche, zum Rathaus, zum Treuetor, zur Dreifaltigkeitssäule, zur neugotischen Ursulinenkirche und zum Feuerturm, dem Wahrzeichen der Stadt. Nach der Mittagspause dann Weiterfahrt zum letzten Übernachtungsort, nach Passau.

7. Tag: Heimreise.

| Impressum | AGB |