Determann Touristik GmbH

Niederlande: Große Studienreise

Von Leiden aus ganz Holland entdecken!

1. Tag: Anreise nach Leiden.


2. Tag: Leiden und Den Haag.

An einem von jeher wichtigen Verkehrsknotenpunkt von Land- und Wasserwegen liegt die Stadt Leiden. Die Stadt ist wegen ihrer zahlreichen "Hofjes" (kleine Wohnsiedlungen um einen Innenhof), ihrer Universität, ihrer Museen und ihrer ruhmreichen Vergangenheit bekannt. Giebel, Straßen, Stege und Innenhöfe erzählen alle ihre eigene Geschichte. Am Nachmittag geht es dann nach Den Haag. Altstadtführung. Den Haag ist die einzige niederländische Stadt mit fürstlichen Allüren: breite, schattenreiche Alleen und königliche Paläste. Der alte Stadtkern um den Binnenhof, das politische Zentrum der Niederlande, ist wunderschön. Dort finden sich aber auch viele Höhepunkte moderner Architektur, u.a. das neue Rathaus von Richard Meier als einem der Highlights.

3. Tag: Tagesausflug nach Amsterdam.

Zunächst Stadtrundfahrt und Stadtführung in Amsterdam. Amsterdam hat eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten zu bieten, u.a. die Magere Brücke, das Nationaldenkmal, den Königlichen Palast, den Albert-Cuyp-Markt, das Anne Frank Haus oder die Gouden Bocht. Ein weiteres Muss jeder Reise nach Amsterdam ist eine Grachtenfahrt. Auf den künstlich angelegten Kanälen, die die gesamte Innenstadt durchziehen, erleben Sie die Stadt aus einer völlig anderen Perspektive.

4. Tag: Tagesausflug Utrecht.

Sie fahren nach Utrecht. Stadtführung. Utrecht hat eine schon zweitausendjährige Geschichte: römische Siedlung, mittelalterlicher Bischofssitz mit vielen Klöstern und Kirchen, Marktstadt, Provinzhauptstadt, Industriestadt und schließlich lebhaftes Zentrum für Ausbildung und Dienstleistung. Utrecht hat einen gut erhaltenen historischen Stadtkern, mit den in der Welt einzigartigen Werften, mit gemütlichen Grachten, dem Dom und vielen mittelalterlichen Häusern und Stadtburgen. Freie Zeit in Utrecht.

5. Tag: Rotterdam und Delft.

Fahrt zur Maeslant-Sturmflutwehr in Hoek van Holland. Nach der Überschwemmungskatastrophe im Jahre 1953 wurde der Deltaplan entwickelt und u.a. der Bau der Sturmflutwehr Maeslantkering geplant. Die Sturmflutwehr Maeslantkering bietet nicht nur Schutz für über eine Millionen Menschen im Großraum Rotterdam, sondern ist gleichzeitig ein faszinierendes Bauwerk von unglaublicher Größe und Präzision. Weiter fahren Sie via „Het Westland“ nach Rotterdam. Das Westland ist das größte Glaskastenkulturgebiet für Blumen und Gemüse in den Niederlanden. Stadtrundfahrt mit dem Bus in Rotterdam. Weiterfahrt nach Delft. Ihre Stadtführerin zeigt Ihnen die Schönheiten des „Venedig der Niederlande“. Anschließend besuchen Sie die Königliche Porzellanmanufaktur Porceleyne Fles. Hier wird das weltbekannte Blaue Delfter Porzellan hergestellt.

6. Tag: Rijksmuseum Amsterdam und Museumsdorf Zaanse Schans.

In Amsterdam besuchen Sie das weltberühmte Rijksmuseum. Das Museum verwahrt eine große Sammlung der Malerei aus dem Goldenen Zeitalter der Niederlande. Die neue Präsentation des Rijksmuseums erweist sich als Zeitreise durch die niederländische Kunst-Geschichte vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert. Am Nachmittag besuchen Sie das Museumsdorf Zaanse Schans, ca. 8 km nördlich von Amsterdam. Hier wurden seit 1949 rekonstruierte Häuser und Windmühlen wiederaufgebaut, und es werden alte Handwerkstraditionen gepflegt. Man fühlt sich zurückversetzt in die Zeit um 1700. Angeschlossen ist auch ein Uhrenmuseum. Man kann bei der Herstellung typisch holländischer Produkte zuschauen und diese auch kaufen.

7. Tag: Tagesausflug Alkmaar.

Sie fahren heute in die nordholländische Stadt Alkmaar, die Stadt der "Käseköpfe". Berühmt ist Alkmaar durch den seit 1622 abgehaltenen Käsemarkt. Dieser Markt wird zwischen Ostern und dem Herbst jeden Freitag gehalten. Der Stadtführer wird Ihnen beim Rundgang von der Geschichte Alkmaars erzählen, von schönen Gebäuden und besonderen Bewohnern Alkmaars. Am Ende des Stadtrundgangs werden Sie bestätigt finden, dass Alkmaar die schönste Stadt von Nordholland und vielleicht gar der ganzen Niederlande ist! Rückfahrt nach Leiden.

8. Tag: Heimreise.

| Impressum | AGB |