Determann Touristik GmbH

Kulturschätze auf der Via Sacra

Rundreise Oberlausitz, Nordböhmen und Niederschlesien

Zoll

Polen

Gegenstände des persönlichen Gebrauchs, einschließlich Fotogerät, Videokameras und dergleichen, können zollfrei eingeführt werden. Ausländische Währung dürfen Sie in unbegrenzter Höhe einführen. Zollfrei sind Waren im Wert von 200 Dollar. Die Ausfuhr von vor dem 9. Mai 1945 hergestellten Antiquitäten bedarf einer Genehmigung des Kulturministeriums. Ausführen dürfen Sie pro Person u.a. 1 Stange Zigaretten und 1 l Spirituosen.

Tschechien

Zollfrei sind 200 Zigaretten, 100 Zigarillos oder 50 Zigarren sowie 1 Liter Spirituosen, 2 Liter Wein und Waren im Gesamtzollwert, die die Summe von 3.000 Kc pro Person nicht übersteigt.


Währungen

Polen

Die polnische Landeswährung ist der Zloty. Wechselkurs: Für 1 EURO bekommen Sie zur Zeit etwa 4,1 Zloty. Der Geldwechsel kann an zahlreichen Stellen, z.B. privaten Wechselstuben (Kantor), an den Banken, in Reisebüros, Bahnhöfen, Hotels sowie an Grenzübergängen problemlos vorgenommen werden. An vielen Stellen werden auch Kreditkarten akzeptiert.

Tschechien

Als Zahlungsmittel in Tschechien gilt die tschechische Krone. Wechselkurs: Für 1 € bekommen Sie etwa 27 CZK. Die gängigen Kreditkarten werden häufig akzeptiert. Sie können auch mit EC-/Maestro-Karte Bargeld am Geldautomat abheben.


Stromspannung

Polen

220 Volt Wechselstrom.

Tschechien

220 Volt Wechselstrom.


Einreise

Polen

Zur Einreise nach Polen ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass erforderlich!

Tschechien

Für die Einreise benötigen Sie einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.


Weiterführende Links

Polen

Informationen des Auswärtigen Amtes

Polen in der Wikipedia

Deutschland

Informationen des Auswärtigen Amtes

Deutschland in der Wikipedia

Tschechien

Informationen des Auswärtigen Amtes

Tschechien in der Wikipedia

| Impressum | AGB |