Determann Touristik GmbH

Fjord-Norwegen

Faszinierende Naturerlebnisse

1. Tag: Anreise, Nachtfähre Travemünde - Trelleborg.

Anreise nach Travemünde, wo Sie am Abend die Nachtfähre nach Trelleborg nehmen.

2. Tag: Göteborg - Oslo

. Am Morgen Ankunft in der südschwedischen Hafenstadt Trelleborg. Weiterreise nach Göteborg - ein idealer Ort für eine Mittagspause. In Schwedens zweitgrößter Stadt sind die Vergnügungen, die Natur und die Sehenswürdigkeiten nie weit weg. Weiterreise entlang der reizvollen Küste Westschwedens nach Oslo.

3. Tag: Oslo - Hemsedal.

Am Morgen Stadtführung in Oslo, während der Sie den Vigeland Skulpturenpark, das Rathaus, das Schloss und die Festung Akershus kennen lernen können. Sie reisen vorbei am idyllischen Mjøsa-See und erreichen Lillehammer. Die Olympiaregion Lillehammer liegt am Nordende des Mjøsa, dem größten Binnensee Norwegens. Lillehammer ist eine charmante Stadt mit einem pulsierenden Leben. Nur einen kurzen Fußweg von der Stadtmitte entfernt finden Sie eines der schönsten Freilichtmuseen Nordeuropas – Maihaugen. Die Sammlung zeigt über 185 historische Gebäude – unter anderem eine Stabkirche – die der Zahnarzt Anders Sandvig aus dem Gudbransdal zusammengetragen hat. Eingebettet in eine schöne Parklandschaft veranschaulichen sie auf faszinierende Weise, wie Menschen in diesem Teil Norwegens während der letzten Jahrhunderte gelebt und gearbeitet haben. Ausstellungen über alte Handwerksberufe, Volkskunst aus dem Gudbrandsdal und einheimische Spezialitäten vervollständigen das Bild. Weiterreise zur Übernachtung nach Hemsedal.

4. Tag: Tagesausflug Sognefjord.

Sie machen sich auf den Weg nach Flåm und fahren mit der bekannten Flåmsbahn nach Myrdal auf der Hardangerhochebene. Unterwegs legen Sie u.a. einen Fotohalt an einem Wasserfall ein. Nach der Rückkehr nach Flåm (ca. 2,5 Std.) können Sie eine Kreuzfahrt auf dem Aurlands- und Nærøyfjord (beides Seitenarme des mächtigen Sognefjordes) bis nach Gudvangen unternehmen. Der Nærøyfjord wird durch keine Straße erschlossen und ist der engste Fjord Norwegens (ca. 1,5 Std.). Anschließend besteht die Möglichkeit, von Gudvangen aus einen Ausflug auf der Stalheim–Passstrasse hoch zum Stalheim-Hotel zu unternehmen, um die atemberaubende Aussicht zu genießen. Gegen Abend Rückfahrt nach Hemsedal.

5. Tag: Tagesausflug Hardangerfjord.

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum traumhaft gelegenen Hardangerfjord – die Obstwiese Norwegens – nirgends sonst in Norwegen herrscht ein so vorteilhaftes Klima für den Obstanbau. Ein Highlight Ihres Ausfluges wird der Besuch des Wasserfall Vøringfoss, der imposante 182 Meter in die Tiefe stürzt. Im hoch über dem Fjord gelegenen Bauernhof Kjeåsen sowie im Hardangervidda Naturzentrum erfahren Sie mehr über die Besonderheiten der Region. Auf der Rückfahrt haben Sie die Möglichkeit, in Torpo eine für Fjordnorwegen typische Stabkirche zu besuchen.

6. Tag: Museumsinsel Bygdoy - Oslo.

Heute heißt es Abschied nehmen von der traumhaften Natur Norwegens. Bevor Sie am Nachmittag Ihr Fährschiff in Richtung Dänemark besteigen, sollten Sie noch einen Ausflug auf die Museumsinsel Bygdøy unternehmen. Badesachen dabei? Bygdøy ist nicht nur Museumsinsel, sondern auch die ”Badewanne” der Osloer. Wikingerschiffmuseum, Kon-Tiki – Museum, Fram-Museum – Sie haben die Qual der Wahl. Keinesfalls verpassen sollten Sie die Ausfahrt mit der Fähre durch den landschaftlich sehr reizvollen Oslofjord. Am Abend Einschiffung auf die Nachtfähre Oslo - Frederikshavn.

7. Tag: Heimreise.

Am Morgen erreichen Sie das dänische Frederikshavn. Anschließend Heimreise.
| Impressum | AGB |